01. 12. 2021 ELEVEN

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Michael Fischer – sax
Herbert Lacina – bass
Elisabeth Flunger – perc

Rein formal wäre es ein klassisches Saxophontrio, wenn nicht da
…das Improvisatorische Unberechenbare Spontane Leidenschaftliche wäre … die Musik in ganz andere und neue Wege lenken wird …
Viel Freude beim Anhören!
Ist Improvisation die Demonstration des Angelernten?
Ist Improvisation angelerntes Demonstrieren?
Ist Improvisation die Wahrheit des Augenblicks?
Ist Improvisation ein Augenblick der Wahrheit?
Ist Improvisation ein Mangel an Vermögen?
Ist Improvisation ein Vermögen aus Mangel?
Ist Improvisation die Faulheit zur Verschriftung?
Ist Improvisation die Verschriftung der Faulheit?
Ist Improvisation eine Befreiung von Qualen?
Ist Improvisation die Qual der sich Befreienden?
Ist Improvisation ein Fake des Spontanen?
Ist Improvisation spontaner Fake?

Zitat: Renald Deppe (Lost&Found) 2019

Grafik: Herbert Lacina

Musikbeitrag EUR 18,–

Beginn 20:30

24. 11. 2021 DUO

Mittwoch, 24. November 2021

Sophie Hassfurther – sax
Peter Herbert – b

Peter Herbert und Sophie Hassfurther spielen frei
nach Emily Dickinson:
When everything that ticked
Has stopped
And Space stares all around
Or Grisly frosts
first Autumn morns
Repeal the Beating Ground

(c) Blue Tomato

Beginn: 20:30

Musikbeitrag: EUR 18,–

Next: 01. 12. 2021
Eleven
Michael Fischer: sax
Herbert Lacina: bass
Elisabeth Flunger: per
c

17. 11. 2021 FREELY SMILIN‘

Mittwoch, 17. November 2021


Ein häufiger Besucher und ein ehemaliger Kellner des Jazzbeisls „Miles Smiles“, beide engagierte Musiker, werden eingeladen,
im und aus ihrer wohlwollenden und mitjubilierenden Sicht
fürs „Miles Smiles“ zu spielen.
Beide haben sich schon seit langem der freien und experimentellen Improvisation verschrieben.
Da das Miles Smiles heuer 40 Jahre feiert, müssen Bezüge zu diesem Lokal hergestellt werden, denken sich beide.
Zuerst laden sie noch zwei weitere, das freie Spiel liebende, Musiker ein.
Deren frei-improvisierende und experimentelle Herangehensweise würde an sich schon ein Konzept machen, dennoch wird es um eine Liste von Songs, die in vergangenen 40 Jahren besonderen Lokalbezug hatten, erweitert.
Um diese musikalische Erinnerungen, Erweiterungen und Umdeutungen und sonst noch was kümmern sich ernsthaftig frei lächelnd

Thomas Berghammer (A) Trumpets, Devices
Villy Paraskevopoulos (GR) Keyboard
Vinicius Cajado (BRA) Double Bass
Valentin Duit (A) Drums

Beginn: 20:30

Musikbeitrag: EUR: 18,–

Next: 24. 11. 2021
Sophie Hassfurther – sax
Peter Herbert – b

10. 11. 2021 SWANtje „NOW“

Mittwoch, 10. November 2021

Swantje Lampert – ts
Karol Hodas – b
Christian Eberle – dr

Mit „SWANtje“ realisiert die Wiener Tenorsaxophonistin Swantje Lampert ein lange gehegtes Herzblutprojekt. Die Triobesetzung (mit Karol Hodas am Kontrabass und Christian Eberle an den Drums) ermöglicht der Band die größtmögliche Freiheit innerhalb des Pfades der harmonie- und rhythmusbetonten Eigenkompositionen der Musikerin, die es sich auch nicht nehmen lässt, einige Standards mit in das Programm einfließen zu lassen. Das im November 2020 bei Alessa – Records erscheinende Vinylalbum „NOW!” fasst die Kompositions- und Arrangiertätigkeit mehrerer Jahren komprimiert zusammen. Es ist Zeit!

„Ein Spiel wie ein Trapezakt ohne Netz. Neben den hervorragenden Eigenkompositionen glänzen Lampert, Hodas und Eberle auch bei Dolphin Dance, Little Waltz und Falling Grace. Großartig!“ (Christian Bakonyi, Concerto Magazin, 05/2020)

„Das Trio der Wiener Tenorsaxofonistin ist die Entdeckung des Jahres.“ (Der Falter, 52/2020)

Beginn: 20:30

Musikbeitrag: EUR 18,–

Next: 17. 11. 2021
Freely Smilin‘
Thomas Berghammer – Trumpets, Devices
Villy Paraskevopoulos – Keyboard
Vinicius Cajado – Double Bass
Valentin Duit – Drums


3. 11. 2021 Jovan feat. Ann G Special guest Matthias Loibner

Mittwoch, 3. November 2021

Jovan Torbica – eb
Ann G – voc
Matthias Loibner – vie

JOVAN Torbica geht als profilierter Musiker der „Balkan-Szene“ mit seinem funky und innovativem Technik-Verständnis geprägten Spiel, weit über deren Klischees hinaus. Mit seinem Spiel holt er einen ganz eigenen Welt-Musik-Groove aus seinen Saiten.
— Rainer Krispel —

JOVAN präsentiert seine neue CD „Viennoise“ und neue Projekte!

https://www.jovan.at/de/

Beginn 20:30

Musikbeitrag: EUR 18,–

Next: 10.11.2021
SWANtje „NOW“

Swantje Lampert – ts
Karol Hodas – b
Christian Eberle – dr

Welcome to the finest Jazz Café in Vienna